Naturrodelbahn in Hochgurgl

Rodeln im Tiroler Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl

Bahn frei für Schlittenfahrer: Die drei Kilometer lange, kurvenreiche Naturrodelbahn führt von der Berg- zur Talstation der Hochgurglbahn. Zweimal pro Woche ist die Rodelbahn auch nachts befahrbar und bis 22:30 Uhr beleuchtet. Die Rodeln können direkt im hoteleigenen Sportgeschäft oder an der Berg- oder Talstation der Hochgurglbahn ausgeliehen werden.



Eine Rodelpartie ist immer lustig, ganz egal, wie alt man ist. Spätestens wenn Sie auf dem Schlitten immer schneller über den Schnee gleiten, fühlen Sie sich wieder in Ihre Kindheitstage zurückversetzt.

Und auch mit Kindern ist das ein Genuss: Denn hier in einem der schneesichersten Wintersportzentren der Alpen lädt die dicke Schneedecke zum Spielen, Schneemann bauen und eben auch zum Rodeln ein.

Rodeln in Obergurgl-Hochgurgl

Die Naturrodelbahn führt drei Kilometer von der Berg- zur Talstation der Hochgurglbahn. Betriebszeiten sind zwischen 8:30 Uhr und 16:00 Uhr. Ihre Rodel können Sie direkt bei Intersport Riml oder direkt an der Berg- und Talstation der Hochgurglbahn ausleihen.

Schenken Sie Ihren Kindern einen märchenhaften Winterurlaub. Im Hotel Riml wohnen Sie mitten im Schneetraumland Obergurgl-Hochgurgl, umgeben von schneebedeckten Bergen. Schneeballschlachten, Ski fahren, Iglus bauen oder Schlitten fahren – hier oben auf 2.200 Metern Seehöhe erleben Sie und Ihre Kleinen den Winter von seiner schönsten Seite.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×