Riml's Hausgemachter Zirbenschnaps

Etwas ganz Besonderes aus Tirol

Die Zirbenzapfen für diese einzigartige Spirituose wurden hier oben rund um Hochgurgl im Juli "gebrockt", eingelegt in Korn, mit Gewürzen verfeinert und anschliessend 4 Monate eingelagert. 

Der Zirbenschnaps der Familie Riml geniesst man pur und bei Zimmertemperatur, hierbei entfalten sich die Aromen am Besten.

  • Die Zirbe gehört zur Familie der Kiefern
  • Zirbenbäume wachsen ab 1.600 Höhenmeter
  • die Zirbe wächst im Hochgebirge
  • Schwerpunkt der Verbreitung sind die westlichen Zentralalpen
  • Zirben werden zwischen 200 und 400 Jahre alt
  • je nach Standort können die Bäume bis zu 30 Meter hoch werden
  • die Rinde ist in der Jugend glatt, teils glänzend und von silber-graugrüner Farbe
  • die Rinde präsentiert sich im Alter graubraun und etwas warzig
  • alle 6 bis 10 Jahre blüht die Zirbe in der Zeit von Mai bis Juli
  • Zirbenzapfen werden 5 bis 9 Zentimeter lang und 3,5 bis 6 Zentimeter dick
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×